Die Gemeinden sind für die Aufstellung von Aufforstungs-/Nichtaufforstungssatzungen unter Einbeziehung der unteren Forstbehörde sowie der Beteiligung der betroffenen Träger öffentlicher Belange zuständig. Zudem muss das Regierungspräsidium die Satzung genehmigen.

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung